Wir verwenden Cookies, um dir das bestmögliche Erlebnis bei der Nutzung unserer Website zu bieten. Wenn du dich entscheidest, unsere Website weiterhin zu nutzen, erklärst du dich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen findest du hier.

05 Februar, 2018

Tutorialreihe zum Performance-Sampler DJS-1000

Mit dieser tiefgreifenden Video-Playlist erfährst du mehr über die Kreativ-Features unseres Standalone-Samplers.

Improvisiere einzigartige Sounds und Phrasen mit den leistungsstarken, DJ-orientierten Performance-Features des Standalone-Samplers DJS-1000. Sieh dir diese Reihe von Schnellanleitungen an, um die 5 Pad-Modi zu beherrschen, Beats mit dem Step-Sequenzer zu erzeugen, Loops zu remixen, live zu samplen und mehr.

Projekte

Projekte bestehen aus Szenen, Spuren und Pattern. Speichere 256 Pattern über 16 Spuren und 16 Spuren je Szene.

Browser-Navigation

Der DJS-1000 bietet verschiedene Browsing-Optionen, um Samples zu finden und zu laden. Scrolle durch die Samples, um sie vorzuhören, oder suche sie mithilfe der Bildschirmtastatur.

Beats erstellen

Erstelle Beats mit dem 16-Schritt-Sequenzer, verwende die dynamische Aufnahmefunktion, um Trigger in Echtzeit aufzunehmen, und gebe deinen Mixes ihren speziellen Charakter, indem du Quantisierung und Swing veränderst.

Loops remixen

Remixe einen Track live, indem du bis zu 16 Loops in eine Szene des DJS-1000 lädst. Kreiere komplexe Arrangements, die jedes Mal perfekt synchronisiert sind.

Synchronisieren und Mixen

Über PRO DJ Link und MIDI kannst du eine Sequenz mit einem Track auf einem CDJ-2000NXS2 synchronisieren, den DJS-1000 als Masterdeck festlegen, oder ihn über eine DAW mit einem Notebook verwenden.

Pad-Modi

Entdecke, wie du deine Performances auf neue kreative Höhen bringen kannst – mit den fünf Pad-Modi "Track Playback", "Mute/Solo", "Hot Slice", "Slice" und "Scale".

Effekte

Die acht Performance-Effekte lassen sich ganz leicht aktivieren und steuern: "HPF", "LPF", "Dub Echo", "Pitch Echo", "Pitch", "Lo-Fi", "Reverb" und "Plate Reverb".

Live-Sampling

Du kannst jegliche Audioquelle live samplen und anschließend bearbeiten, verändern und mit Effekten versehen.

Touch-Strip

Der Touch-Strip ist ein Performance-Feature, mit dem du verschiedene Effekte oder Parameter steuern kannst. Setze Paramater wie Pitch und Repeat oder wähle eine der verschiedenen Optionen und speichere sie in den 2 Benutzermodi.

Youtube playlist

Alle diese Video-Tutorials findest du in einer Playlist auf Youtube.

Präsentation

Top-Suchergebnisse

Alle Ergebnisse anzeigen

Du findest nicht, was du suchst? Versuche es einmal mit weniger Worten oder einem allgemeineren Suchbegriff.
Wenn du dann immer noch kein Glück hast, kannst du dich auch an unseren Kundenservice wenden.