31 Oktober, 2017

rekordbox-Update Ver. 5.0.2

Diese neueste Version der kostenlosen Musikmanagement-Software rekordbox enthält neue Funktionen und Fehlerbehebungen.

Besonderer Hinweis für Nutzer des XDJ-RX:

Bitte führt für euren XDJ-RX ein Update auf die aktuelle Firmwareversion durch (Ver. 2.21 oder neuer). Ohne Firmware-Update funktionieren die Tempo-Slider nicht, wenn der XDJ-RX als Controller für rekordbox dj verwendet wird.

  • Verbessert
    • Unterstützung für macOS High Sierra.
    • Neue Option: Automatische Anpassung des Zoomfaktors vergrößerter Waveforms bei der Verwendung von SYNC.
    • Neue Option: Aktivieren und Deaktivieren von Send/Return-Effekten auf DJM-Mixern.
    • Genauigkeit des Tempo-Sliders bei Anschluss eines XDJ-RX.
    • Die Wiedergabe kann vom Anfang eines Tracks gestartet werden, wenn das Intro der CD / des Vinyls  im Modus DVS REL gespielt wird.
  • Behoben
    • Nach dem Importieren von Tracks per rekordbox.xml oder der Analyse von Tracks wurde der Wert von Auto Gain auf das Minimum gesetzt.
    • Die Wiedergabeposition sprang bei Reset des Tempos, wenn BPM-Sync im Modus DVS REL aktiv war.
    • Die Tonart wurde nicht im Track Info-Screen des DDJ-RZX angezeigt (2-Deck-Anzeige).
    • Bei Drücken des Wahlrades wurden keine detaillierten Wellenformen auf dem Hauptbildschirm des DDJ-RZX angezeigt.
    • [Show/Hide Information] im Drop-Down-Menü war grau dargestellt und konnte nicht ausgewählt werden.
    • Umgekehrte Sortierfolge innerhalb der Spalten.
    • Wenn ein ausgewählter Track im Ecplorer angezeigt warden sollte, konnte er nicht mehr gelöscht werden.
    • Beim Anklicken von [Abbruch] während des Benutzerkonto-Setups rekordbox konnte die Software abstürzen.
    • Wenn Memory Cue, Loop und Active Loop in einem Track gesetzt oder gelöscht wurden, wurden die Änderungen nicht für den gleichen Track in anderen Decks übernommen.
    • Der Beat Count bei Beat FX wurde unter Umständen falsch angezeigt.
    • Absturzgefahr beim Schließen eines Videofensters.
    • Bei HID-Steuerung betrug der angezeigte BPM-Wert auf dem Link-Info-Screen des CDJ-900NXS nur 1/100 des korrekten Wertes.
    • Das Symbol für eine Farbe wurde nicht im Drop-Down-Menü angezeigt, wenn der Farbname in den Voreinstellungen geändert wurde.
    • Absturzgefahr beim Anschließen eines INTERFACE 2 an einen Mac.
    • Manchmal wurde die Laufzeit eines Loops verkürzt, wenn der BPM-Wert manuell über den Screen “Grid Edit” eingegeben wurde.
    • AAC-Dateien mit einer Samplerate von 22.050 Hz wurden nicht korrekt abgespielt.
    • Absturzgefahr beim gleichzeitigen Bearbeiten des Genres mehrerer Tracks gleichzeitig.
    • Wenn ein Track in iTunes bewertet wurde, wurden alle Tracks des Albums auf den gleichen Wert gesetzt.
    • Der Wert für den Eingangskanal wurde gelöscht, wenn Kanal 4 als Aufnahmekanal für bestimmte DJM-Mixer gewählt wurde.
    • Schreibgeschützte Tracks, die importiert und später wieder zu einem Gerät exportiert wurden, ließen sich von dem Gerät nicht löschen.
    • Verbesserte Stabilität und Behebung weiterer kleiner Fehler.

Updates

Top-Suchergebnisse

Alle Ergebnisse anzeigen

Du findest nicht, was du suchst? Versuche es einmal mit weniger Worten oder einem allgemeineren Suchbegriff.
Wenn du dann immer noch kein Glück hast, kannst du dich auch an unseren Kundenservice wenden.