Wir verwenden Cookies, um dir das bestmögliche Erlebnis bei der Nutzung unserer Website zu bieten. Wenn du dich entscheidest, unsere Website weiterhin zu nutzen, erklärst du dich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen findest du hier.

08 September, 2016

rekordbox-Update Ver. 4.2.2

Diese neueste Version der kostenlosen Musikmanagement-Software rekordbox bietet folgende neuen Features und Bugfixes:

Geändert

  • Update
    • Pulselocker support
    • Kompatibles Gerät hinzugefügt:
      • DDJ-WeGO4
    • HID-Steuerung für den XDJ-1000MK2
    • TRACK-Nummer erscheint bei Verwendung der HID-Steuerung jetzt auf dem Display des CDJ / XDJ
    • Auto Beat Loop lässt sich jetzt über die GUI des DDJ-RB steuern.
  • Behoben
    • Tastaturkurzbefehle [SHIFT + Zifferntaste] funktionierten bei Verwendung von US-Keyboards nicht richtig.
    • Pre-Fader-CFXs waren im Kopfhörer-Cue nicht zu hören.
    • Eine identifizierte Tonart wurde nicht auf einem Deck angezeigt, selbst wenn die Tonart des geladenen Tracks analysiert war und der Modus zwischen PERFORMANCE und EXPORT umgeschaltet wurde.
    • Der Button BEAT GRID (BEAT-RASTER) war ausgegraut.
    • rekordbox stürzte beim Umschalten vom Modus EXPORT zum Modus PERFORMANCE mit der Fehlermeldung „Unexpected application error“ (Unerwarteter Anwendungsfehler) ab.
    • Wellenformen wurden auf linken und rechten Decks mit unterschiedlichen Zoomfaktoren angezeigt.
    • „Der Tag-Liste hinzufügen“ (add to tag list) wurde beim Rechtsklick auf eine Trackliste nicht im Drop-down-Menu angezeigt.
    • Die Einstellungen für Panelgröße, Playlistenpalette, Kurzbefehle und Status des Playlistenordners wurden nicht gespeichert.
    • Beim Anlegen und bearbeiten einer Playliste in einem Ordner in der Verzeichnisbaumansicht wurde der Ordner nicht aufgeklappt, und die Playliste brach zusammen.
    • Pulselocker: Im Offlinebetrieb traten wiederholt Netzwerkfehler auf.
    • Pulselocker: Beim Start im Offlinebetrieb wurde eine Fehlermeldung angezeigt und anschließend eine Internetverbindung hergestellt.
    • Beim Anschluss eines 2-Kanal-Mixers oder Controllers wurde das Fenster für das DVS-Audiorouting nicht angezeigt.
    • DDJ-RZX: Abstürze während der Wiedergabe im DVS-Modus oder durch Trennen der USB-Verbindung nach Einfrieren.
    • DDJ-RZX: Wenn die Tasten [HOLD] und [OFF] des TOUCH FX ausgewählt wurden, änderte sich der Klang beim Drehen des Knopfes COLOR, selbst wenn CFX nicht ausgewählt war.
    • DDJ-RZX: Effekte brachen ab, wenn während eines TOUCH FX eine Fingerspitze über den Rand des VIDEO-Displays nach außen bewegt wurde.
    • DDJ-RZX: Wenn bestimmte Arten von CFX ausgewählt waren und der Repeat-Screen des Samplers berührt wurde, änderte sich der ausgewählte CFX.
    • DDJ-RZX + Windows: Die Track-Auswahl wechselte nicht synchron zur Drehung des Knopfes „Browse“ zum nächsten Track, wenn der rekordbox-Screen minimiert war.
    • DJM-900NXS+Windows: Die Fehlermeldung „No Audio Device“ (Kein Audiogerät) erschien nach dem Ändern und Schließen der Einstellungen.
    • DJM-T1: Kanalfehler im REC-Panel.
    • rekordbox video + Windows: Bei der Verwendung mehrerer Displays, von denen eines im Vollbildmodus betrieben wurde, wurde das Fenster minimiert, wenn außerhalb von rekordbox mit der Maus geklickt wurde.
    • Windows: Die Vollbildansicht fror ein oder verschwand teilweise.
    • Windows: Einige Track-Informationen wurden auf Hebräisch nicht korrekt angezeigt.
    • Windows 64-Bit-Version: „Sequence Load“ (Sequenz laden) war nicht verfügbar.
    • Verbesserte Stabilität und Behebung kleiner Fehler.
    • DDJ-RZX und Mac (nur El Capitan): Verzögerte Reaktion bei der Verwendung von Sound Color FX.

Updates

Top-Suchergebnisse

Alle Ergebnisse anzeigen

Du findest nicht, was du suchst? Versuche es einmal mit weniger Worten oder einem allgemeineren Suchbegriff.
Wenn du dann immer noch kein Glück hast, kannst du dich auch an unseren Kundenservice wenden.